„In memoria di Ugo Ischia“ 6+

Am 15.11.2015 fuhren Romi, Tamara, Thomas, Benni und ich nach Arco um eine Mehrseillängenroute am Monte Colt zu klettern. Romi, Thomas und ich entschieden uns wieder einmal für eine Heinz Grill Tour (In memoria di Ugo Ischia). Benni und Tamara kletterten gleich 2 Touren (Spiderman und Freiheit die ich meine).

Unsere startete gleich mit einer netten Einstiegsverschneidung die aber gut mit Klebehaken abgesichert ist. Diese Seillänge machte richtig Lust auf mehr und wir wurden nicht enttäuscht, tolle abwechslungsreiche Kletterei an Platten, Verschneidungen und kleinen Überhängen folgte. Die schweren Stellen sind gut gesichert. Zwischendrin auch einmal ein bisschen längere Abstände, aber mit mittleren Friends und Sanduhrschlingen zusätzlich gut zum absichern.

Highlight dieser Tour sind die 2. und 3. Seillänge. Zuerst eine Verschneidung dann spektakuläre Querung und kleiner Überhang der zum Schluss mit einer tollen kompakten Platte endet. In der 5. Seillänge sind dann noch einmal 2 schwerere Platten zu überwinden die sich aber gut auflösen. Nach dieser Seillänge sind die Schwierigkeiten vorbei und es wird leichter, trotzdem immer noch coole Kletterei. Am vorletzten Stand kommt man zum Wandbuch.

Fazit: Tolle abwechslungsreiche Tour, sofort wieder.

Hier der Link zur Topo:

http://www.klettern-sarcatal.com/ugo%20ischia.htm

Nach der traditionellen Einkehr in der Pizzeria Lanterna mit Pizza und Bier ging es gestärkt nach Hause.

 

 

 

Share on:

Comments are closed.