Spartan Race Super Kouty (Tschechien)

Übers Wochenende vom 09.10. – 11.10.2015 machte ich mich mit Kevin auf den Weg Richtung Kouty um seine Spartan Trifecta zu vervollständigen. Ich schaffte meines leider nicht, da ich beim Alpenbeast verhindert war. Nach 9 Stunden Autofahrt erreichten wir nach Mitternacht den Parkplatz am Skigebiet in Kouty wo das Rennen stattfinden soll. Leider war ich ein bisschen krank und wusste gar nicht ob ich starten konnnte. In der früh war es ein bisschen besser und ich entschied mich an den Start zu gehen. Das Wetter war gut aber doch sehr frisch.

Gleich nach dem Start ging es eine Lifttrasse steil nach oben, es sollte nicht die Letzte sein. Danach warteten auch bereits die ersten Hindernisse. Meine ersten Purpees (90 wurden es ingesamt) musste ich beim Speerwerfen absolvieren. Das Rennen ging immer wieder bergauf bergab, klarerweise Skigebiet:-). Trotzdem machte es viel Spaß. Kevin und ich liefen miteinander und warteten uns nach den Hindernissen.

Nach gut 2:30 Stunden erreichten wir wieder das Zielgelände, doch was wir nicht wussten kam dann noch ein ordentliches Schlammhindernis und ein Bach zum entlang laufen. Damit zog es sich noch ins Ziel. Knapp 3 Stunden wurden es bis ins Ziel.

War ein sehr tolles Rennen mit super Stimmung. Fast 3000 Starter, 16km und 1300 Höhenmeter.

Link zur Ergebnisliste

Da wir schon in Tschechien waren fuhren wir nach dem Rennen nach Prag und stärkten uns mit Bier und Fleisch. Echt super Roadtrip.

Share on:

Comments are closed.